Herzlich willkommen!

Wir überarbeiten unsere Homepage regelmäßig und versuchen aktuell über unseren Verein zu informieren.

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler, liebe Leserinnen und liebe Leser,

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende. Es war wieder ein merkwürdiges Jahr, in dem Corona uns viele sportliche Aktivitäten nicht möglich gemacht hatte.

Trotzdem gab es die eine oder andere Sportveranstaltung, an der wir teilnehmen konnten:

 

Im Oktober nahmen unsere Floorballer „Die wilden Biber“ in Hoisbüttel mit 2 Unified-Mannschaften an einem Turnier teil. Unterstützt wurden sie von Partnerspielern aus Schenefeld. So erreichten wir auf dem Turnier mit der Mannschaft 2 den 1. Platz, Mannschaft 1 erreichte den 2. Platz, Glückstadt landete auf dem 3. Platz, die Stockenten Merkendorf landeten auf Platz 4.

 

Im September fand ein Fußballturnier in Eichede statt. Unsere Mannschaft landete auf dem 1. Platz. Einen großen Dank an Sebastian und Justus, die unsere Sportler gut auf das Turnier vorbereitet hatten.

 

Im August fand ein Radrennen in Bad Segeberg statt. Unsere Radrenngruppe und Radfahrer der Norderstedter Werkstätten nahmen sehr erfolgreich teil. Alle waren begeistert, da man mal wieder etwas gemeinsam machen konnte.

 

Weiterhin gab es ein gemeinsames Freundschaftsspiel im Rahmen des Trainings. Der HSV kam mal wieder mit den Fußballern der U16-Mannschaft. Gemeinsam wurde zwischen Floorball und Basketball gewechselt. Es war wieder ein Spaß für alle und es gab nur Gewinner.

 

Dann gab es noch ein Freundschaftsspiel gegen die Volleyballer Huskies aus Henstedt-Ulzburg. Dies geschah im Rahmen des Spendenmarathons „Gemeinsam Gutes 2“. Wir waren im Spendenprojekt.

 

Zu erwähnen sind auch die abgenommenen Sportabzeichen. Wir haben dieses Jahr die Anzahl der geschafften Sportabzeichen von 74 erreicht. Damit haben wir 1 Sportabzeichen mehr als 2020. Vielen Dank an Maike, Raymond, Dieter und Alex.

 

Als Krönung des abgeschlossenen Corona-Jahres bekam jedes Mitglied unseres Vereins eine Trainingsjacke geschenkt. Diese Jacke seht ihr auf dem Bild.

 

Zum Schluss möchte ich allen Verantwortlichen danken, dass sie trotz der widrigen Umstände unsere Sportlerinnen und Sportler so toll begleitet und die Trainingseinheiten so interessant gestaltet haben, dass wir keine Abgänge zu verzeichnen haben.

 

Ich wünsche Euch einen Guten Rutsch ins Jahr 2022. Bleibt gesund und freut euch auf das kommende Jahr.